Sie befinden sich hier:  NATURSTEIN -> DIE VIELFALT -> BÄDER
VIELFALT BÄDER

MEDITERRANE ELEGANZ

weitere Informationen...
Mediterrane Eleganz
close
Ein Raumteiler aus dunkelgrauem Blaustein schafft einen halbtransparenten Sichtschutz. Duschtassen und Waschbecken sind ebenfalls aus dem Kalkstein aus der belgischen Region Hennegau. Die Lamellen des Raumteilers korrespondieren mit der horizontalen Struktur der Wandbekleidung aus Streifen aus gebürstetem Kalkstein. Die quadratischen Bodenfliesen aus geschliffenem Kalkstein halten sich vornehm im Hintergrund. 

STEIN UND STAHL

weitere Informationen...
Stein und Stahl
close
Samtig glänzender Stahl trägt ein herzförmiges Becken aus dem hellbraunem Kalkstein Perlato Royale. Die wandhohen Platten der Rückwand sind aus demselben Material wie das Becken. Am Boden trifft der beige Kalkstein auf Platten aus grau-braunem Emperador Marrón Oscuro. Einlegestreifen aus Metall korrespondieren mit dem Waschtisch und dem Rand des Spiegels. 

EIN PALAST FÜR DIE GÄSTE

weitere Informationen...
Ein Palast für die Gäste
close

Natürliche Oberflächen aus Stein und Holz empfangen die Gäste dieses Bades. Wände aus spaltrauen polygonalen Mauersteinen und beigem, ägyptischem Kalkstein mit fein geschliffener Oberfläche bilden die Raumhülle. Im Mittelpunkt steht das massive Handwaschbecken aus dunkelgrauem, poliertem Kalkstein auf der dicken Bohle aus Nussbaum.

BADEN WIE DER DOGE

weitere Informationen...
Baden wie der Doge
close
Die Inspiration für diese Badewanne stammt aus Venedig. Der spanische Kalkstein Nero Marquina wurde schon zur Hochblüte der Serenissima für aufwendige Steinarbeiten verwendet. Die elegant geschwungene Kontur macht aus einem simplen Steinblock ein außergewöhnliches Einzelstück opulenter Badekultur.

SPIEL DER ELEMENTE

weitere Informationen...
Spiel der Elemente
close

Das Bad lebt vom Kontrast des anthrazitfarbenen Schiefers zu den leuchtenden Rot- und Orangetönen bei Glasbausteinen und Mosaik. Die Wände sind mit Riemchen horizontal bekleidet und erzeugen ein aufgelockertes Bild. Den Ruhepol dazu bilden großformatige Bodenplatten. Der aus einem Stück gefertigte Waschtisch besteht ebenfalls aus fein geschliffenem Schiefer.

SAUNALANDSCHAFT IN ROT UND GOLD

weitere Informationen...
Saunalandschaft in rot und gold
close
In einem Wellnesshotel wurde der Spa-Bereich neu gestaltet. Alle Bereiche sind transparent und barrierefrei gestaltet. Beim Boden entschieden sich die Bauherren für einen gespachtelten Travertin in rot und gold. Die bewegte Struktur des Steins ist pflegeleicht und unempfindlich. Das italienische Mosaik und die weinrote Wand schaffen den beruhigenden Kontrapunkt zum lebhaften Stein. 

ELEGANZ IN BEIGE

weitere Informationen...
Eleganz in beige
close

Sanft geschwungenes Handwaschbecken aus Travertin. Beim Becken sind die Poren des Steins gespachtelt. Rückwände und Waschtisch zeigen zwei unterschiedliche Strukturen: Je nach Richtung der Verarbeitung erhält der Stein ein unterschiedliches Erscheinungsbild. Der Steinmetz unterscheidet "mit dem Lager" oder "gegen das Lager".

EIN HAUCH VON AFRIKA

weitere Informationen...
Ein Hauch von Afrika
close
Holz und Stein ergänzen sich harmonisch im Gästebad. Wie ein Blatt ruht das gebogene Becken aus Kalkstein auf dem hölzernen Tisch. Die hochglänzende Armatur aus Edelstahl bildet einen technisch-zeitlosen Kontrast zur offenporigen Struktur des beigen Travertins der wandhohen Platten an der Rückwand.

WIE EIN THRON AUS LICHT

weitere Informationen...
Wie ein Thron aus Licht
close
Viele Steine sind wegen ihrer großen Kristalle lichtdurchlässig. Die Gestalter dieses Bades nutzen diesen Effekt, indem sie die aus natürlichen Quarzen zusammengefügten Steinplatten beim Boden und am Raumteiler geheimnisvoll aufleuchten lassen.  

MÄRCHENHAFT BADEN

weitere Informationen...
Märchenhaft baden
close
Quarz besitzt eine hohe Härte und wirkt normalerweise eher kalt. In diesem Bad jedoch erstrahlen die Kristalle der aus Quarzen zusammengefügten Platten und tauchen den Raum in ein angenehm weiches Licht. Die freistehende Kunststoffwanne scheint darauf zu schweben.

TRANSPARENZ IM BAD

weitere Informationen...
Transparenz im Bad
close
Viel zu schade für einen Schauraum ist dieses Ensemble aus hellbraunem Travertin. Die massive, kreisrunde Badewanne strahlt eine angenehme Ruhe aus. In der großformatigen Rückwand der Dusche entfaltet die Natur ein lebhaftes Farbenspiel. Durch die Spiegelung der Platten entstehen individuelle Muster. Ebenso individuell ist die Duschwanne aus einem massiven Stück.

DAS BAD DES INDIVIDUALISTEN

weitere Informationen...
Das Bad des Individualisten
close
Massiv und möglichst fugenlos wollte der Kunde sein neues Bad. Der Steinmetz verwendete fein geschliffenen Schwarzenseer Kalkstein aus dem Salzkammergut für den drei Meter langen Waschtisch, die zwei Meter langen Bodenplatten sowie die raumhohen Rückwände. Durch Spiegelung der Steinplatten an der Wand entstand ein einzigartiges Badezimmer - nicht jedermanns Geschmack, aber perfekt für den anspruchsvollen Bauherren.

zurück |  nach oben |  Seite drucken |  Startseite |  Impressum |  Datenschutz |  Sitemap

Vertrauen Sie dem Zeichen. Bauen Sie mit dem Original.